⬛️ lukas.stockinger ui/ux designer

verfügbar 🟢

⬛️ lukas.stockinger 

Mehr Kunden durch Nudging

Nudging ist eine Methode aus der Verhaltensökonomie und Psychologie, die darauf abzielt, das Verhalten von Menschen auf subtile Weise zu beeinflussen, ohne dabei Verbote oder Einschränkungen zu nutzen. Das Ziel von Nudging ist es, Personen in eine bestimmte Richtung zu lenken, indem man ihre Entscheidungen auf positive Weise beeinflusst, oft ohne dass sie sich dessen bewusst sind.

Das ist vor allem interessant für Webseiten. Mithilfe von Nudging lassen sich Interaktionen steigern und es können deutlich mehr Kunden gewonnen werden.

Der Weg des geringsten Wiederstandes

Gehen wir mal davon aus, Sie würden gerne eine Fitness-Website entwickeln, ausgerichtet auf Personen die mit einer gesunden Ernährung starten möchten. Was sollte die Seite zeigen? Was muss die Seite kommunizieren, um möglichst viele Kunden zu motivieren, gesünder essen zu wollen?

 

Hier habe ich ein grobes Konzept entwickelt, wie eine solche Website aussehen könnte:

Sofort auf den aller ersten Blick können wir gesunde Essensoptionen sehen, die sehr leicht und schnell zum Zubereiten sind. Die Zutaten sind simpel und viele davon hat man bereits daheim. 

Wenn jemand das erste Mal mit etwas Neuem startet, müssen wir es ihm so leicht wie nur möglich machen. Mit wenig Aufwand soll es möglich sein das Fitnessabenteuer zu beginnen.

 

Die Macht der Vorgaben

Desto mehr Auswahl wir haben, umso schwieriger wird es, sich zu entscheiden. Das nennt man das Auswahl-Paradoxon. Durch das Festlegen einer Standardoption vereinfachen wir es dem Kunden, sich zu entscheiden. 

Hier habe ich ein weiteres Beispiel dafür konzipiert:

Da wir nur 3 Optionen haben, ist es ohnehin schon recht übersichtlich. Doch durch die Bezeichnung Standard und der grünen Zusatzinformation „am häufigsten“ erleichtern wir die Entscheidung noch mehr.

Außerdem haben wir zwischen „BASIC“ und „STANDARD“ einen großen Sprung von 3.000 Rezepten. Zwischen „STANDARD“ und „PREMIUM“ hingegen nur  500 Rezepte. Dadurch wirkt „Standard“ deutlich besser als „Basic“ und vernünftiger als „Premium“.

Framing

In der Psychologie bezieht sich Framing auf die Art und Weise, wie Informationen präsentiert werden, um die Wahrnehmung, Interpretation und Reaktion einer Person zu beeinflussen. Das Framing beeinflusst, wie Menschen ein bestimmtes Thema verstehen, indem es den Fokus auf bestimmte Aspekte legt und andere vernachlässigt.

Hier habe ich ein weiteres Beispiel dafür konzipiert, und diesmal sogar interaktiv. Also machen Sie mit und entscheiden Sie, welche der beiden Webseiten überzeugender ist.

Und? Haben Sie sich entschieden? Denn die Auflösung kommt jetzt! Website Nummer #1 ist überzeugender. 

Denn es ist deutlich attraktiver für Menschen, ihr Fitnessprojekt mit einem konkreten Zeitpunkt zu beginnen, anstatt sich vorzustellen, dass sie regelmäßig trainieren müssen, um Ergebnisse zu erzielen. 

Beide Titel sagen ziemlich das gleiche aus. Doch Titel Nummer #1 ist geschickter formuliert und wird mehr mit positiven Gefühlen assoziiert. 

Fazit

Nudging hat sich als ein äußerst effektives Instrument erwiesen, um erfolgreich mehr Kunden zu gewinnen. Diese sanfte Methode, die auf positiven Anreizen und indirekten Hinweisen basiert, ermöglicht es Unternehmen, das Verhalten ihrer Kunden subtil zu lenken, ohne dabei aufdringlich zu wirken.